Die Standorte

Aus Gründen der Marktnähe wurde eine Dezentralisierungsstrategie eingeführt.

1990 wurde im tschechischen Industriegebiet um Ostrava die erste Tochterfirma von RTS gegründet. Damit erschloss sich RTS den unmittelbaren Zugang zu einem der größten Industriegebiete Europas. Heute beschäftigt das Unternehmen rund 34 Mitarbeiter.

2002 erfolgte in Düsseldorf die Gründung der zweiten Tochterfirma, Real Time Solution GmbH. Dieses Unternehmen ist spezialisiert auf das Projektgeschäft im Bereich Kernkraftwerke.

2007 erfolgte ein Joint Venture im Energiebereich mit einem führenden russischen Automatisierungsdienstleister.